Pressemitteilung: Der Landtagsabgeordnete Sebastian Sack stellt seine neuen Aufgaben vor 

Marburg, 13.02.2024: Sebastian Sack, Abgeordneter des Hessischen Landtags für den Wahlkreis Marburg-Biedenkopf II, lädt am Freitag, den 01.03.2024 von 16:00 bis 18:30 Uhr zum Tag der offenen Tür in sein Wahlkreisbüro in der Biegenstraße 33 in 35037 Marburg ein. 

Sebastian Sack ist seit dem 18.01.2024 Abgeordneter der SPD im Hessischen Landtag und Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger der Universitätsstadt Marburg und des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Der aus Momberg stammende Politiker unterrichtete vor seiner Abgeordnetentätigkeit als Gymnasiallehrer an einer Gesamtschule im Landkreis. Auf kommunaler Ebene ist Sack bereits seit 2016 Kreistagsabgeordneter. Darüber hinaus gehört er seit 2021 der Stadtverordnetenversammlung in Neustadt an. Ehrenamtlich engagiert er sich unter anderem in der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Marburg, in der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt-Momberg und im DRK-Kreisverband Marburg-Gießen.

Im Hessischen Landtag wird er künftig dem Innenausschuss, dem Kultuspolitischen Ausschuss sowie dem Petitionsausschuss angehören. Im Innenausschuss wird er zudem das Amt des stellvertretenden Ausschussvorsitzenden übernehmen. Sebastian Sack: „Ich fühle mich sehr geehrt, diese wichtige Funktion übernehmen zu dürfen. Diese Aufgabe als frischgebackener Abgeordneter zu erhalten, zeigt mir das große Vertrauen, das die Fraktion in mich setzt.“ Darüber hinaus wird ihm auch das Amt des feuerwehrpolitischen Sprechers der SPD-Fraktion übertragen. „Als langjähriger und immer noch aktiver ehrenamtlicher Feuerwehrmann freue ich mich sehr, diese Aufgabe zu übernehmen und mich damit zukünftig auch auf Landesebene für die Belange unserer vielen haupt- und ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und -männer in Hessen einzusetzen.“ ergänzt Sebastian Sack.

Seine langjährige Erfahrung im Bildungsbereich, die er als Lehrer mitbringt, macht ihn zu einem idealen Kandidaten für die Arbeit im Kultuspolitischen Ausschuss. Dies spiegelt sich auch in seiner Ernennung zum stellvertretenden bildungspolitischen Sprecher der SPD-Fraktion wider. Darüber hinaus wird er sich künftig als Mitglied des Petitionsausschusses um die Anliegen und Bedürfnisse der hessischen Bevölkerung kümmern. Dabei legt er großen Wert auf einen offenen Dialog und eine transparente Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Neben seiner Arbeit im Hessischen Landtag ist es Sebastian Sack wichtig, sich auch weiterhin aktiv in seinem Wahlkreis einzubringen. Daher freut er sich sehr, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 01.03.2024 von 16:00 bis 18:30 Uhr zum Tag der offenen Tür in seinem Wahlkreisbüro in der Biegenstraße 33, 35037 Marburg begrüßen zu dürfen. „Die Veranstaltung bietet allen Bewohnerinnen und Bewohner der Universitätsstadt Marburg sowie des Landkreises Marburg-Biedenkopf die Gelegenheit, mein frisch bezogenes Büro zu besichtigen, mich persönlich kennenzulernen und in lockerer Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Mir ist es wichtig, im direkten Austausch zu erfahren, welche Anliegen und Ideen Sie bewegen. Gemeinsam können wir Wege finden, unseren Wahlkreis noch lebenswerter zu gestalten, deshalb freue ich mich auf Ihren Besuch“, so Sebastian Sack.


Tag der offenen Tür im Wahlkreisbüro Sebastian Sack, MdL
01.03.2024, 16:00 - 18:30 Uhr
Biegenstraße 33, 35037 Marburg